Automatische Schmierung von Wälzlagern

Automatische Schmierung mit der Schmierkartusche simalube

Die automatische Schmierung von Wälzlagern durch den simalube Schmierstoffgeber bietet eine Vielzahl von Vorteilen für jeden Betrieb. Der automatische Schmierstoffspender simalube wird von einer Gasentwicklungszelle angetrieben, welche den Schmierstoff durch das erzeugte Gas kontinuierlich an die gewünschte Schmierstelle drückt. Die Spendelaufzeit kann individuell von einem bis zu zwölf Monaten eingestellt werden.

Die automatische Schmierung ist zudem sehr umweltfreundlich, da der Schmierstoffgeber keine giftigen Substanzen enthält und nach Gebrauch einfach entsorgt werden kann. Der simalube kann ausserdem wieder befüllt werden, und zwar bis zu 3 Mal. Durch eine vorschriftsgemässe Entsorgung und korrektes Recycling wird die Umwelt nicht belastet.